. .

Symposium in Zürich

Eingereicht von:
Redaktion reticulum artis
Veranstaltungsdatum: 
12. Oktober 2012 (All day) - 13. Oktober 2012 (All day)
Veranstaltungsort: 

Universität Zürich

Veranstalter: 

Universität Zürich

Ein Dialog der Künste: Beschreibungen von Innenarchitektur und Interieurs in der Literatur von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart

Die Innenarchitektur und Interieur innewohnende erzieherische Kraft in
platonischem Sinne findet in der Literatur konkrete und nachhaltige
Spuren. Für die Disziplin der Kunstgeschichte handelt es sich bei
Beschreibung von Innenarchitektur und Interieurs um wesentliche
Zeugnisse, die einen Beitrag für das Verständnis für die Entwicklung
der Methoden leisten und neue interdisziplinäre Dialoge erschließen
können. Dabei werden nicht nur literarische Texte wie Poesie und
Prosa herangezogen, sondern auch Genres wie Reiseberichte, Briefe
sowie die Typologie des ‚Journal’. Im Bereich der Innenarchitektur und
der Interieurs erhellt deren Betrachtung in ländlichen und städtischen
Räumen der Adelsschicht, des Groß- und Kleinbürgertums, aber auch
der Unterschicht die Beziehung des Individuums und der Gesellschaft
zum Umfeld und spiegelt die Veränderungen wider, denen diese
unterworfen ist. Sie offenbart, wie man historische und zeitgenössische
Kunstwerke erlebte, an welche Haltungen und Gefühle sie appellierten
und welche Bedeutung ihnen zukam.

Während aktuelle Forschungsprojekte zu Innenarchitektur und
Innenausstattung explizit unterschiedliche Entwürfe, Modelle,
Konzeptualisierungen und Interpretationen von Innenräumen in Kunst,
Architektur, Theater und visueller Kultur von der Frühen Neuzeit bis in
die Gegenwart untersuchen, wird die Beschreibung von Interieurs in
der Literatur ausgeklammert. Diese Forschungslücke will das
Symposium «Ein Dialog der Künste: Beschreibungen von
Innenarchitektur und Interieurs in der Literatur von der Frühen Neuzeit
bis in die Gegenwart» schließen.

 

Bilder und Dokumente:
Dokumente: 
Verschlagwortung:
Themen/Objekte: 
Themen/Objekte: 
Themen/Objekte: 
Themen/Objekte: 
Themen/Objekte: 
Themen/Objekte: 
Themen/Objekte: 
Fachgebiet: 
Fachgebiet: 
Fachgebiet: 
Fachgebiet: