. .

News

News

  • 29.08.2011
    Weil sie zu den eindrücklichsten hochbarocken Pfarrkirchen der Schweiz gehört, gibt es über die Pfarrkirche Heilig Kreuz in Lachen jetzt einen eigenen Kunstführer. Die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK veröffentlicht damit pünktlich zum Jubiläum die Nummer 892 aus der Reihe der Schweizerischen Kunstführer.
  • 29.08.2011
    Die Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK widmet dem Kloster Fahr im Kanton Aargau eine eigene Publikation: Die Malerei an der Fassade des Kirchhofs gilt als «Unikum» spätbarocker Freskomalerei der Schweiz.
  • 23.08.2011
    Am 1. September erscheint anlässlich der Europäischen Tage des Denkmals (10./11. September) die Spezialausgabe «Kryptische Architektur: Freimaurerlogen in der Schweiz», k+a, Kunst + Architektur in der Schweiz, Nummer 3/2011, und die GSK bietet am 10. September in der Westschweiz Führungen durch Freimaurer-Logen an.
  • 06.08.2011
    Aargauer Heimatschutzpreis 2011 / Brücken verbinden. - Preisträger sind die Stadt Brugg und die Gemeinde Windisch
  • 25.07.2011
    Der Kanton Sankt Gallen hat seit kurzem, nach etwas mehr als 40 Jahren wieder eine Kunstdenkmälerautorin. Frau Dr. Carolin Krumm wird in den nächsten Jahren den Band zu Werdenberg für die Reihe „Die Kunstdenkmäler des Kantons Sankt Gallen“ erarbeiten.
  • 18.07.2011
    GSK-Mitglieder haben auf der Homepage der Gesellschaft die Möglichkeit nicht mehr benötigte GSK-Publikationen zum Verkauf, Tausch oder zum Verschenken anzubieten.
  • 15.07.2011
    Unter der Leitung des Bundesamtes für Kultur wurde weltweit erstmals für ein ganzes Land ein umfassendes Inventar zu historischen Seilbahnen erstellt. Das Verzeichnis kategorisiert den Seilbahnbestand nach technikgeschichtlichen, kultur- und wirtschaftshistorischen Kriterien und zeigt die Pionierrolle der Schweiz auf.
  • 12.07.2011
    Berufsbegleitendes Masterstudium „Schutz Europäischer Kulturgüter“ (internationale Bezeichnung „Master of European Cultural Heritage“) angeboten von der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder).
  • 06.07.2011
    Von Juli bis September organisiert der Verein Wikimedia CH in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Schweizerische Kulturgeschichte (GSK) einen nationalen Fotowettbewerb.
  • 28.06.2011
    Mit unserem ersten Newsletter begrüssen wir Sie noch einmal herzlich in unserem Netzwerk. Wir freuen uns, bereits auf so reges Interesse gestossen zu sein. Das Projekt wächst und verbessert sich täglich und wir sind stets dankbar für Hinweise, Kritik und – natürlich – für Lob, wenn wir es verdient haben. Mit schmalem Budget, wenig Zeit und viel Idealismus arbeiten wir hart an der Vision eines Netzwerkes, das einmal allen Fachleuten, die sich mit der Schweizerischen Architektur- und Kunstgeschichte befassen, täglich ein wertvolles Instrument sein wird.

Suchen
News finden
Veranstaltung finden
News und Veranstaltungen melden

Haben Sie Neuigkeiten oder kennen Sie eine Veranstaltung zum Bereich Kunstgeschichte?
Kontaktieren Sie uns: mail@reticulum-artis.ch