. .

Projekt: Bauinventar der kommunal schützenswerten Baudenkmäler im Kanton Aargau

Angaben zum Forschungsprojekt:
Projekt erstellt von:
Gast
Projektbezeichnung: 
Bauinventar der kommunal schützenswerten Baudenkmäler im Kanton Aargau
Ansprechpartner: 
, Inventarisator
Projektbeschreibung: 

Der Kanton Aargau aktualisiert derzeit das Bauinventar der kommunal schützenswerten  Bauten und Kleinobjekte (Brunnen, Wegkreuze,...). Hierbei wird der gesamte überlieferte Baubestand gesichtet und nach einheitlichen Kriterien beurteilt. Aufnahme finden Objekte bis 1920, die künstlerisch, typologisch (z.B. als Schulhaus), historisch und/oder aufgrund ihres Stellenwerts im Ortsbild von besonderer Bedeutung sind. Die Inventarobjekte werden fotografisch und schriftlich dokumentiert und pro Gemeinde zusammengestellt. Das Bauinventar kann bei der kantonalen Denkmalpflege oder den einzelnen Gemeindeverwaltungen eingesehen werden. Das Bauinventar hat keine direkte rechtliche Wirkung, sondern Hinweischarakter. Der Kanton empfiehlt den Gemeinden, die erfassten Objekte in geeigneter Form in ihrer kommunalen Planung zu berücksichtigen.

Forschungsthemen:
Fachgebiet: 
Fachgebiet: